facebooktwittergoogle +

Bahnhof Bautzen Kontakt Informationen

Geschichte

Der Bahnhof Bautzen, ist eine Betriebsstelle der Bahnstrecke Görlitz–Dresden und der hier abzweigenden, heute stillgelegten Strecken nach Hoyerswerda und Bad Schandau auf dem Stadtgebiet von Bautzen in Sachsen.Der Bahnhof verfügte seit seiner Erbauung bis in die 1990er Jahre über ein Bahnbetriebswerk.GeschichteAm 23. Juni 1846 wurde Bautzen mit der Fertigstellung der Teilstrecke Bischofswerda–Bautzen an die Bahnstrecke Görlitz–Dresden der Sächsisch-Schlesischen Eisenbahngesellschaft angeschlossen. Am 1. September 1847 wurde die Verbindung durchgehend bis nach Görlitz eröffnet.Der Standort des Bautzener Bahnhofs wurde aufgrund verschiedener technischer und ökonomischer Parameter – unter anderem wurde das Spreetal an einer der engsten Stelle gequert – etwas abseits der historischen Altstadt gewählt. Die Lage des Bahnhofs hat in der Folgezeit den innerstädtischen Verkehr stark beeinflusst und wesentliche Veränderungen an der gewachsenen Stadtstruktur hervorgerufen. Im Gegensatz zu anderen Städten ließ sich der Bautzener Bahnhof an keine der beiden mittelalterlichen Verkehrsachsen (Nord–Süd und Ost–West) zügig anbinden, da er südöstlich des alten Straßenkreuzes lag.

Adresse: Rathenauplatz 1, 02625 Bautzen
Telefonnummer: 0180 5512512
Stadt: Bautzen
Postleitzahl: 02625



verwandte suchen: bahnhof bautzen umbau, bahnhof bautzen schließfächer, bahnhof bautzen fahrplan, bahnhof görlitz, bautzen bahnhof taucherstraße, fahrplan bautzen, bahnhof bautzen sanierung, eisenbahn bautzen
Kommentar zu diesem Ort

hinzufügen eines Bahnhof Bautzen-stadtplans zu ihrer webseite;