facebooktwitterpinterest

Saarbrücker Zoo Kontakt Informationen

Geschichte

Der Saarbrücker Zoo ist mit über 200.000 Besuchern im Jahr und über 1.000 Tieren aus 150 Arten der größere der beiden saarländischen Zoos.GeschichteAuf dem Gelände existierte schon um 1870 ein Steinbruch, bis 1926 auch eine Seilbahn. Ursprünglich 1932 gegründet, wurde der Saarbrücker Zoo im Zweiten Weltkrieg vollständig zerstört. 1956 wurde er am Südhang des Saarbrücker Stadtteiles Eschberg auf einem 15 Hektar großen Gebiet neu erbaut. Errichtet wurde der Zoo an einer steilen Stelle des Eschberges.Ende 2005 wurde der langjährige Direktor Vaclav Ceska des Amtes enthoben. Der damit verbundene politische Streit blockierte über Jahre fast alle Investitionen, so dass der Saarbrücker Zoo damals den Anschluss an die Zoowelt verloren hatte. Aufgrund sinkender Besucherzahlen wurde der Nordeingang geschlossen. Zwei Hektar des nördlichen Zoogeländes werden momentan zu einem Wohngebiet umgebaut.Seit 2008 wird jedoch wieder an der Umsetzung verschiedener Projekte gearbeitet. Der Zoo Saarbrücken hat für zukünftige Projekte im Rahmen dieses Investitionsprogramms 2014 einen Masterplan erarbeitet, womit er wieder aufgewertet und attraktiver gestaltet werden soll. Fertig geworden sind mittlerweile neue Anlagen für Mandrills und Geparde und für neue Tierarten wie Erdmännchen und Pinselohrschweine. Das Afrikahaus wurde neu isoliert und ein Giraffenhügel sowie eine Hängebrücke (mit 42 Metern die längste Hängebrücke im Saarland) hinzugefügt. Im Oktober 2012 wurde das neue Seehundbecken eröffnet, das alte Seehundbecken beherbergt nach einem Umbau seit Anfang 2014 Humboldtpinguine. Ebenfalls im Frühjahr 2014 wurde eine große Außenanlage für die Gorillas fertiggestellt. Für 2015 sind ein begehbares Lemuren-Gehege und eine Anlage für Helmkasuare geplant.

Adresse: Graf-Stauffenberg-Straße, 66121 Saarbrücken, 66121 Saarbrücken
Telefonnummer: 0681/905-3600
Stadt: Saarbrücken
Postleitzahl: 66121


Bewertungen
Wir waren am Sonntag , den 11.9.22 gleich kurz nach Öffnung einmal wieder im Zoo zu Besuch. Als erstes möchte ich die Dame an dem Tag an der Kasse lobenswert erwähnen. Super nett und auch am späten Nachmittag sehr gut gelaunt. Das Gelände ist sehr sauber gehalten, fast überall findet man Sitzgelegenheiten, Gehege sind sauber. Die vielen " Zoo Scouts " , welche man immer wieder trifft auf dem Rundweg, sind ebenfalls freundlich und haben für Fragen immer ein offenes Ohr. Bis auf die Koalabären zumindest bei uns zeigten sich Gestern alle andere Tiere brav den Besuchern. Wir sind gerne dort und finden den Zoo auch groß und alles super, aber leider gibt es auch von unserer Seite etwas zu bemängeln. Die Giraffen haben viel zu wenig Platz. Das eine Tier ist nur im Vorgehe was sehr klein ist und somit von dem Tier mit 3 großen Schritten abgelaufen ist. Auch das andere Gehege ist zu klein für solch große Tiere. Wir haben hier Vergleiche mit anderen Zoos, wo auch mal eine Giraffe einen Sprint hinlegen kann , was die Tiere auch mal gerne tun, wenn auch nur kurz. Aber hier reicht es gerade für den Anlauf.
Sehr schöner Zoo für einen spontanen Nachmittag. Die Mitarbeiter waren sehr freundlich. Zoo scheint gut gepflegt zu sein. Ich persönlich fand schade, dass keine Kartenzahlung im Imbiss als Zahlungsmöglichkeit angeboten wird. Eventuell ein Verbesserungsvorschlag :-
Ist ein kleinerer Zoo. Das Nachttierhaus ist sehr interessant. Teilweise sind die Gehege etwas klein. Schön wäre auch eine größere Gastronomie mit Blick in ein tropisches Gehege. Die Hängebrücke hat uns sehr gefallen.Besuchstag warAm WochenendeWartezeitKeine WartezeitReservierung empfohlenWeiß nicht
Ein kleiner übersichtlicher Zoo im Saarland. Leider haben wir einige Tiere nicht zu Gesicht bekommen. Klar die Tiere haben auch ihren Stolz . Um alles zu erforschen hällt man sich gemütliche 3 Std dort auf. Leider habe ich Elefanten und Bären vermisst. Besuchstag warGesetzlicher Feiertag
Sehr schöne Gehege! Die Tiere haben viel Beschäftigung. Und man kann sie gut sehen und beobachten. Preis ist absolut okay. Wir kommen gerne wieder!Besuchstag warGesetzlicher FeiertagWartezeitKeine WartezeitReservierung empfohlenNein
Es war ein eher spontaner Ausflug zu meiner persönlichen Fortbildung, aber es war lohnenswert. Durchläuft man den Zoo nämlich plangemäß, rigoros, so wird einem einiges geboten. Neben dem tollen Vogelhaus lassen sich viele Biotope erforschen. Falls einem die weiten, wenn auch mit Faszination vollgepackten, Wege aufs Gemüt schlagen, so kann man auch entspannt Pausen an diversen Orten einlegen, an denen man auch immer etwas geboten bekommt so auch bei den Flamingos, siehe Foto. Zwar war das Wetter eher bescheiden, dennoch haben sich viele Tierchen nach draußen gewagt, um uns Besuchern den Tag zu versüßen. Abschließend noch mein persönliches Highlight: Das Menschenaffenhaus.
Sehr schöner, sauberer Zoo, durchdachtes Konzept mit Übergabe eines kleinen Faltplans beim Eingang. Der Rundweg ist gut ausgeschildert, mit teilweise doch recht ordentlichen Steigungen, trotzdem gut mit Kinder- oder Bollerwagen für 2€ Pfand am Eingang auszuleihen zu befahren. Große Artenvielfalt in überwiegend schön gestalteten und großen Gehegen. Toller zentraler Spielplatz der zum verweilen einlädt. Toiletten und Sitzgelegenheiten in ausreichender Anzahl an allen Wegpunkten vorhanden. Kleine Wehrmutstropfen sind das Kiosk mit erheblichen Wartezeiten und überschaubarem Angebot und an manchen Stellen ist ein wenig Investitionsstau zu sehen. Die Preise sowohl für Eintritt als auch am Kiosk sind in Ordnung. Der Parkplatz erschien mir recht klein, könnte zu einer anderen Jahreszeit eventuell ein Problem sein. Alles in Allem hatten wir einen wunderbaren Tag und haben es mit Spiel- und Tierinfotafel-Pausen für die Kinder ganz locker 6 Stunden ausgehalten. Vielen Dank.
Schöner Zoo mit Hanglage. Asphaltierte Wege sind gut mit Kinderwagen oder Rollstuhl zu bewältigen. Hängebrücke ist das Highlight für Kinder und Erwachsene. Toll ist auch der Spielplatz, inkl. längerer Hangrutsche für Kinder ab 6 Jahren. Aufstieg ist aber an Seil entlang am unbefestigten Hang. Daher auf gutes Schuhwerk achten. Gut, dass es immer wieder WCs entlang des Rundwegs gibt. Auf den Kaffee aus dem Automaten bei den Pinguinen verzichtet man aber besser. Der war nicht so toll. Das Personal war sehr freundlich. Was mir gut gefiel, waren auch die Lernmöglichkeiten anhand von Schildern und Exponaten.
Wir waren schon etwas länger nicht mehr im Saarbrücker Zoo, daher waren wir freudig überrascht als wie die neuen Kranichgehege gesehen haben. Ansonsten hat sich nicht viel geändert, aber er ist so schön wie immer und den Tieren scheint es gut zu gehen. Sehr begeistert war ich von den Muntjaks die echt nahe an das Gatter kommen und sich gut beobachten lassen. Ich bin mal gespannt auf das neue Affengehege und wann dieses gebaut wird. Wir haben diesmal leider nicht den ganzen Zoo geschafft, waren allerdings auch erst gegen halb 2 da.
Sehr schöner Zoo! Für mich war das Highlight das Affenhaus! Sowas von toll und dann war auch gar nichts los. Ich habe mich sehr lange vor die Scheibe gesetzt und die Schimpansen haben regelrecht mit mir kommuniziert! Das war richtig toll! Der Zoo ist sehr schön. Teilweise etwas in die Jahre gekommen, aber einen Zoo zu unterhalten ist natürlich sehr teuer und arbeitsintensiv. Ich finde die Eintrittspreise angemessen. Schöner Spielplatz. Einziger Minuspunkt, man muss halt schon sehr viel bergauf laufen, mit zwei Kindern, vollem Wagen und Rucksack schon ein wenig anstrengend! Aber Jammern auf hohem Niveau! Ich fande den Zoo super!
Kommentar zu diesem Ort

Bewertungen, Anfahrtsplan und Kontaktdaten für Saarbrücker Zoo.

Saarbrucken zoo

öffnungszeiten. Saarbrücken saarbrücken wahrzeichen und historische stätten standort. Graf-Stauffenberg-Straße, 66121 Saarbrücken wie komme ich. Saarbrücker Zoo adresse, telefonnummer, straßenansicht, postleitzahl. Auf dieser Seite finden Sie ähnliche Unternehmen in der Nähe wie Saarbrücker Zoo. Auf dieser webseite können Sie Ihre Kommentare und Erfahrungen zu Saarbrücker Zoo mit anderen Personen teilen.

hinzufügen eines Saarbrücker Zoo-stadtplans zu ihrer webseite;



Wir verwenden Cookies

Wir verwenden Cookies und andere Tracking-Technologien, um Ihr Surferlebnis auf unserer Website zu verbessern, Ihnen personalisierte Inhalte und gezielte Anzeigen anzuzeigen, unseren Website-Verkehr zu analysieren und zu verstehen, woher unsere Besucher kommen. Datenschutz-Bestimmungen